Fußball spielen auf der Strasse

Die Straßenfußballliga der Wiener Jugendzentren

Viele Kinder und Jugendliche konnten bisher beim Fußball spielen in Wien aktiv werden. Die Eigeninitiative bestimmte die Kinder- und Jugendarbeit bis hin zur UEFA-Fußball-Europameisterschaft. Die verschiedensten Projekte und Aktionen sollten ein Anstoß für junge Menschen sein, vermehrt Sport zu treiben.

Die internationale Jugendbegegnung

In Wien wurde eine unabhängige Fußballliga von Jugendmannschaften gegründet. Mehr als 30 Mannschaften aus dem gesamten Stadtgebiet spielten bei der Straßenfußballliga mit. Organisatorisch wurde sie vom Verein Wiener Jugendzentren unterstützt. Ein Betreuer aus einer Jugendeinrichtung stand bei Bedarf zur Verfügung. Bei der Straßenfußballliga stehen Spaß und Begeisterung fürs Kicken im Vordergrund. Das Interesse wuchs in den letzten Jahren. Im Jahre 2008 verfeinerten die Jugendlichen mit den Profis des österreichischen Fußballs ihre Technik auf dem Rasen. Die ständige Auseinandersetzung mit den Regeln führte beim Turnier zu Erfahrungen rund um den Fußball.
Im Juni 2008 lud der Verein Wiener Jugendzentren zu einer großen, internationalen Jugendbegegnung nach Wien ein. Das Motto war Europa ist mehr als nur Fußball spielen. Jugendgruppen aus mehreren europäischen Ländern verbrachten eine Woche in Wien, wo die Europameisterschaft entschieden wurde. Die gesamte Woche wurde in Kleingruppen ein spannendes Programm abgehalten. Eine große Party schloss die Jugendbegegnung ab.
Das Turnier und die Übertragungen der Finalspiele der UEFA wirken verbindend. Das Kennenlernen anderer europäischer Länder war ein bedeutender Punkt der Tagesordnung. Die Gemeinschaft und Freundschaft der Jugend in Europa wurde beim Fußball spielen gefördert.

Respekt und Fairness beim Fußball spielen

Bereits zum dritten Mal startet im Mai 2009 die wienweite Straßenfußballliga. Respekt und Fairness wurden erneut groß geschrieben. Die angemeldeten Teams spielten in vier Gruppen in verschiedenen Parkanlagen der Stadt Wien, wie im Auer-Welsbach-Park, im Herderpark oder in der Venediger Au.